In 3 einfachen Schritten:

Senke den Beitrag Deiner privaten Krankenversicherung im Schnitt um 2.500€ pro Jahr!

Jetzt Test machen und Du erfährst sofort, ob eine Optimierung möglich ist.

 Meine langjährige Erfahrung zeigt: Fast jede vor 2013 abgeschlossene PKV lässt sich optimieren

Deine größten Vorteile durch eine Tarifoptimierung

  • Du sparst bis zu 70% Deines Beitrags 
  • Du musst den Versicherer nicht wechseln
  • Ersparnis auch mit Vorerkrankung möglich
  • Alle Alterungsrückstellungen bleiben erhalten
  • optimale Tarifauswahl durch einen Tarifexperten
  • Die Leistungen bleiben gleich oder verbessern sich sogar 

Beitragssenkung in der PKV auch in den Medien ein Thema

Viele Verbraucher fühlen sich mit dem Thema immer weiter steigender Preise von ihrer privaten Krankenversicherung alleingelassen. 

"Seit Jahren stehen viele private Versicherer in der Kritik, Kunden hinzuhalten und zu vertrösten, wenn diese einen Tarifwechsel wünschen.  Schließlich will der Kunde meist sparen, nicht unbedingt im Sinne der Versicherung."                                                                        (Quelle: ARD Mittagsmagazin)

Mit einem Tarifexperten erzielst Du bessere Ergebnisse

  • Als Experte habe ich über spezielle Programme Zugriff auf alle Tarife deines Versicherers und verfüge über ein detailliertes Tarifwissen
  • Du profitierst von einer schnelleren Umsetzung
  • Du erhältst ein übersichtliches Gutachten mit einer Zusammenfassung aller relevanten Punkte
  • Ich habe direkte Ansprechpartner bei den jeweiligen Versicherungen und komme schneller an die richtigen Informationen 
  • Dein bestehender Leistungsumfang bleibt erhalten oder wird verbessert
  • Du sparst jede Menge Zeit und Nerven 

Häufige Fragen

Für wen ist eine Tarifoptimierung interessant?

Grundsätzlich für jeden langjährig Versicherten (seit mehr als 8 Jahren im gleichen Tarif versichert) lohnt sich eine Überprüfung durch einen unabhängigen Experten für Tarifwechsel.

Ist eine Tarifoptimierung auch mit einer bestehenden Vorerkrankung möglich?

Ja, auch mit einer Vorerkrankung können sie vom Tarifwechsel gebrauch machen. Sie darf aber einen angemessenen Risikozuschlag verlangen, wenn der neue Tarif Mehrleistungen beinhaltet. Sie können alternativ die Mehrleistungen ausschließen, um einen Risikozuschlag zu vermeiden.

Was kostet eine Tarifoptimierung?

Eine Ersteinschätzung Ihres Tarifs ist für Sie immer zu 100% kostenfrei.  Erst danach entscheiden Sie, ob Sie den empfohlenen Tarifwechsel zum Festpreis umsetzen wollen. Ist doch fair, oder?

Kann ich nicht einfach einen neuen Tarif bei einer anderen Versicherung abschließen?

Das ist etwas, was Sie als langjährig Versicherte:r aus verschiedenen Gründen unbedingt vermeiden sollten. 

  1. Sie verlieren so gut wie alle bisher aufgebauten Alterungsrückstellungen. 
  2. Es wird eine neue Gesundheitsprüfung notwendig. (mit zunehmendem Alter ein immer größeres Risiko)
  3. Ein Wechsel des Versicherers im fortgeschrittenen Alter führt in der Folge zu noch stärker steigenden Beiträgen als vorher.
  4. Der eigene Versicherer bietet fast immer die bessere Option innerhalb des eigenen Tarifuniversums. Aber nur wenige Berater wissen, wie sie die Stecknadel im Heuhaufen finden (Es gibt teilweise über 600! mögliche Tarifvarianten)

Warum nicht einfach versuchen wieder in die gesetzliche Krankenversicherung zu kommen?

Sobald Sie das 55. Lebensjahr erreicht haben, ist es nahezu ausgeschlossen wieder in eine gesetzliche Krankenversicherung zurück zu kommen. Auch mit einer versicherungspflichtigen Beschäftigung ist das nicht möglich. Zudem wären die allermeisten dann im Alter nicht in der KVdR (Krankenversicherung der Rentner) pflichtversichert, sondern als freiwillig versicherter Rentner eingestuft. Das hat einen Einfluss auf die Einkünfte, welche zur Berechnung der Beiträge im Rentenalter herangezogen werden. Für viele wird dadurch eine GKV im Alter teurer als die PKV. Lassen Sie sich dies bitte unbedingt einmal vom Profi ausrechnen, bevor Sie solch einen Schritt wirklich vollziehen.

Ergebnisse bisheriger Kunden

Anwaltsehepaar spart über 9.000€ pro Jahr

Ein Anwaltsehepaar aus München, beide um die 80 Jahre alt und seit Ende der 60er Jahre bei der DKV versichert erzielt durch die Umstellung in einen Tarif der aktuellen Tarifgeneration rund 10.000€ Beitragsersparnis pro Jahr. Bei gleichen Leistungen.

Angestellte kurz vor der Rente spart über 3.500€ bei gleichzeitig besseren Leistungen

Eine 62-jährige Angestellte konnte durch die Umstellung ihres Tarifs eine enorme Leistungsverbesserung, die Reduktion des Selbstbehalts sowie eine Beitragsersparnis von über 3.500€ p.a. erzielen.

Selbstständiger verbessert seine Leistungen bei geringfügig höherem Beitrag

Ein selbstständiger GmbH-Geschäftsführer, kann durch Wechsel in die aktuellere Tarifvariante, sowohl den Preis als auch die Leistung seiner Krankenversicherung verbessern, entscheidet sich jedoch für weitere Mehrleistungen bei leicht höherem Beitrag.